Standard EN ISO 15620:2000

Aviatec bedient sich einer einzigartigen Steuerung des Qualitätssicherungssystems, das Druck und Drehzahl misst. Eine vollständig mechanische Überwachung gewährleistet eine lückenlose Dokumentation unserer Produktion.

Bei einer eventuellen Abweichung von den Referenzdaten schreitet das Qualitätssicherungssystem ein und löst eine Fehlermeldung aus, woraufhin die Produktion erst wieder nach Bestätigung durch den Bediener bzw. Kunden aufgenommen werden kann.

Qualitätssicherung ist bei Aviatec integrierter Bestandteil des Produktionsprozesses. Die integrierte mechanische Qualitätskontrolle, die den Schweißvorgang steuert und verfolgt, wurde von Aviatec weiterentwickelt, so dass wir heute die Dokumentation als Grafik oder Tabelle ausdrucken können.

Bei besonders komplexen Werkstoffen bietet Aviatec dem Kunden natürlich auch die Durchführung einer Endprüfung nach individuell anpassbaren Programmen an. Beispielsweise die Biegeprüfung oder Prüfung der Zugfestigkeit nach EU-Normen EN 15620:2000.

Dadurch ist sichergestellt, dass auch Ihr Kunde ein Produkt erhält, das den vereinbarten Kriterien und Spezifikationen entspricht. So ersparen Sie sich mühsame Reklamationen, die nicht nur kostspielig und Ressourcen raubend sind, sondern auch zum Verlust von Kunden führen können.